Headercontent

Trainingsstation

Trainingsstation

Die Trainingsstation besteht aus einem stabilen Arbeitstisch aus Stahl, in dessen Zentrum die einem Kran nachempfundene Modulaufnahme steht, an der bis zu zwei Module zeitgleich montiert werden können.

mehr ...
Modul Basic

Modul Basic

Mit dem Modul Basic können alle notwendigen praktischen Fähigkeiten im Umgang mit Knoten erlernt und trainiert werden.

mehr ...
Modul Connect

Modul Connect

Das Modul Connect verbindet das Knotentraining mit dem Bereich der technischen Hilfe.

mehr ...
Modul Riggingplatte

Modul Riggingplatte

Das Modul Riggingplatte kann zum Üben von komplexen Seilaufbauten genutzt werden.

mehr ...
Modul SR

Modul SR

Das Modul SR Spezielle Rettung dient den spezialisierten Einsatzkräften mit seinen vielen unterschiedlichen Strukturen zum Perfektionieren ihrer Fähigkeiten.

mehr ...
Modul SR Plus

Modul SR Plus

Das Modul SR PLUS ist eine effiziente Lösung für Lehrgänge und Training mit hochkomplexen Szenarien wie bei Höhenrettungs- und Interventions­einheiten.

mehr ...
Modul RiggingXChange

Modul RiggingXChange

Das Modul RIGGINGXCHANGE kann dem Trainierenden mit seinen komplexen Rohrstrukturen sämtliche Möglichkeiten für das Verbinden von Anschlagpunkten und Befestigen von Knoten auch an freikragenden Rohren unter Zuhilfenahme angrenzender Konstruktionen zeigen.

mehr ...
Modul Kran

Modul Kran

Mit dem Modul KRAN kann innerhalb eines Gebäudes so trainiert werden, als würden sich die Teilnehmer draußen an einem Kran oder einer Konstruktion wie einem Arbeitsgerüst oder Gittermast befinden.

mehr ...
Zubehör Flansche

Zubehör Flansche

Indrustrieflansche, Handflansche und Deckel können auf den dafür vorgesehenen Flanschaufnahmen der Module montiert, von ihnen demontiert, getauscht und in einer anderen Reihenfolge wieder angebaut werden.

mehr ...
Trainingsstation Basic Connect Riggingplatte SR SR Plus RiggingXChange Kran Flansche

Maincontent

Unser Konzept

Knoten retten Leben!

In unserem Alltag als Einsatzkräfte gehören Knoten zum Handwerkszeug. Wir vertrauen ihnen in der Übung und vor allem im Einsatz nicht nur unsere eigene Sicherheit, sondern oftmals auch Menschenleben an. Wer weiß, wie schmerzhaft und gefährlich ein falsch gebundener Brustbund sein kann, oder wie eine Halbmastwurfsicherung richtig umschlagen muss, erkennt daher die Wichtigkeit eines guten Knotentrainings.

Das Begreifen, also das Anfassen von unterschiedlichen Karabinern, Leinen und Bandschlingen ist für die Hand-Auge-Koordination im ersten Unterrichtsstadium von unschätzbarem Wert. Selbst mit steigendem Erfahrungsstand ist fundiertes Hintergrundwissen und kontinuierliches Training entscheidend, um aus der Vielzahl der Möglichkeiten selbstständig die richtige Knotenwahl zu treffen. Nur so kann in Stresssituationen, in Bereichen mit Absturzgefahr, eingeschränkt durch die persönliche Schutzausrüstung, die größtmögliche Sicherheit gewährleistet werden.

Warum wird dieser wichtige Bestandteil unserer Arbeit nach wie vor in vielen Ausbildungsstätten an provisorischen Hilfsmitteln gelehrt und geübt?

Die Trainingsmodule von KTS23 wurden entwickelt, um diesem Umstand Abhilfe zu schaffen.

In unserer durch stetige Weiterentwicklung und Kommunikation mit praxiserfahrenen Spezialkräften entstandenen Produktpalette kann jeder das ideale Trainingsgerät passend zu seinen Bedürfnissen und seinem Erfahrungsstand finden.

Einfach. Professionell. Trainieren.

Alle unsere Module bieten dem Übenden eine Vielzahl von Strukturen und Befestigungsösen und können entweder stationär an einer Wand oder an unserer mobilen Trainingsstation montiert werden. Sie eignen sich dadurch nicht nur für das grundlegende Knotentraining, sondern auch, um in der Übung unterschiedliche Szenarien zu simulieren und dabei die ganze Bandbreite von Funktionsweisen, wichtiges Hintergrundwissen und verschiedene Varianten und Wirkungen von unterschiedlichen Knoten zu vermitteln, zu erlernen, zu vertiefen und zu perfektionieren.

Übersicht und Struktur

Durch ihre Größe und ihre klaren Strukturen bieten die Module eine gute Übersicht sowohl für den Trainierenden als auch für den Ausbilder. Sie ermöglichen nicht nur die beste Demonstration durch den Lehrenden, sondern auch sein direktes Eingreifen und die Korrektur von Fehlern. Im Unterricht oder im eigenständigen Training können problemlos mehrere Personen entweder einzeln oder in der Gruppe an einem Modul aktiv werden und, je nach Modul, unterschiedliche Szenarien durchspielen.

Alle diese Eigenschaften tragen zu einem differenzierten, effizienten und vor allem nachhaltigeren Knotentraining bei, das in der Folge nicht nur uns, sondern auch den zu schützenden Personen mehr Sicherheit im Einsatz bietet.

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder möchten eine Bestellung aufgeben? Schreiben Sie uns gerne an!

Probestellung

Erleben Sie den neuen Trainingskomfort!

Vereinbaren Sie einen Termin für eine Probestellung und nutzen Sie die Gelegenheit, unsere Produkte bei Ihnen vor Ort kennenzulernen und auszuprobieren.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen kostenlos unsere Trainingsstation mit Modulen entsprechend Ihren Anforderungen für einen Zeitraum von bis zu zwei Wochen zur Verfügung.

Testen sie die Qualität unserer Produkte und ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten!

KTS23

Inhaber: Jens Hemjeoltmanns

Sanddornweg 14a

26655 Westerstede

0162 - 915 66 37

info@kts23.de

www.kts23.de

kts23_knotentrainingsstation